Gasthaus Barmstein in Hallein

5400 Hallein

€ 2.000,00
Gesamtbelastung
260 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
5400 Hallein
Immobilien­typ
Gewerbe, Gastgewerbe, Restaurant
Nutzfläche
260 m2
Gastrofläche
260 m2
Online-ID
6390620
Anbieter-ID
9663
Stand vom
30.08.2021
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
€ 10.000,00
Provision für Mieter
7200.00 (inkl. USt.)
Gesamt­belastung / Pauschal­miete
€ 2.000,00
Sitzbereich Sitze
80
Mindestmietdauer
3.0 Jahr
Höchstmietdauer
5.0 Jahr
Gastterrasse
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Heizwärmebedarf
86 kWh/m2a
Klasse Heizwärmebedarf
C (Werte von A++ bis G)
Gesamtenergieeffizienz-Faktor
0.84

Wirt und Wirtin für österreichisches Traditionsgasthaus gesucht. Zur Neuverpachtung gelangt das Gasthaus Barmstein in Hallein. - Großer Gastraum mit Bar ca. 70 Sitzplätze - Stüberl ca. 10 Sitzplätze - Gastgarten ca. 30 Sitzplätze - Küche ( hier kommt eine neue Waschstraße und ein neuer Herd/Ofen) - Damen WC ( 2 Kabinen ) - Herren WC ( 2 Kabinen und 3 Pissoir ) - Lagerraum mit Kühlhaus - ca. 8 Parkplätze Keine Ablöse und auch kein Brauereivertrag Die Pacht beträgt 2000€ , welche bereits Kanal und Müll beinhaltet. Heizung, Strom und Wasser werden vom neuen Pächter direkt mit dem Anbieter verrechnet. BITTE BEACHTEN SIE, DASS NUR VOLLSTÄNDIGE ANFRAGEN MIT NAMEN, TELEFONNUMMER UND MAILADRESSE BEANTWORTET WERDEN Aufgrund ständiger Geschäftsbeziehung zum Abgeber, weisen wir auf ein wirtschaftliches Naheverhältnis hin. Nina Caroline Wenner Poetsch Immobilien Tel: 0043 (0)664 88541404 Mail: n.wenner@poetsch-immo.at Geschichte des Gasthauses „Zum Barmstein“ An der Stelle des Hauses Hallein, Bräuerstraße 9, in dem sich das Gasthaus „Zum Barmstein“ befindet, befand sich bereits um das Jahr 1515 eines der drei Brauhäuser in der Zaglau, wie dieser Stadtteil damals hieß. Vermutlich um das Jahr 1600 wurde das bestehende Haus errichtet und als die „Arnbrunnerische Wirtshausbehausung“ bezeichnet. Es handelte sich dabei um eine der zahlreichen Halleiner Brauereien, die dann aber 1864 den Betrieb einstellte. Spätestens ab 1810 wurde im Haus aber auch ein Gasthaus geführt, dem vorher ein sogenannter „Sitz“, also eine einfache Bierausschank vorausgegangen war. Nach mehrfachem Eigentümerwechsel kauften 1907 die Ehegatten August und Katharina Grafinger die Liegenschaft und luden per Inserat für den 28. Juli 1907 zur „Einstandsfeier mit Konzert der Bürgermusik -Kapelle“ ein. Seither ist das Gasthaus, zunächst im Eigen-, dann im Pachtbetrieb ständig auf das Wohl seiner Gäste bedacht.

Angaben gemäß gesetzlichem Erfordernis:
Miete 2000
Umsatzsteuer 0
------------------------------------------------------------------
Gesamtbetrag 2000
------------------------------------------------------------------
Heizwärmebedarf:86.0 kWh/(m²a)
Klasse Heizwärmebedarf:C
Faktor Gesamtenergieeffizienz:0.84

Poetsch Immobilien GmbH

Ihr Ansprechpartner

Frau Nina Caroline Wenner
Gaisbergstraße 4A, 5020 Salzburg

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nachrichten.at, Objekt 9663 - vielen Dank!