Gartenparadies in sehr begehrter Lage

6020 Innsbruck

€ 620.000,00
Kaufpreis
3
Zimmer
90 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
6020 Innsbruck
Immobilien­typ
Wohnung, Etagenwohnung, Wohnen
Zimmer
3
Gartenfläche
200 m2
Wohnfläche
90 m2
Baujahr
1981
verfügbar ab
ab sofort
Online-ID
5096565
Anbieter-ID
3773457
Stand vom
18.11.2019
Kauf­preis
€ 620.000,00
Provision für Käufer
3% (zzgl. USt.)
Betriebs- / Neben­kos­ten
€ 376,00
Badezimmer
1
unterkellert
nein
Gartennutzung
Provisionsfrei
Energie­aus­weistyp
verbrauchsorientiert
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
68.9 kWh / ( m².a ) kWh/m2a
Gesamtenergieeffizienz-Faktor
1.16
Klasse Gesamtenergieeffizienz-Faktor
C (Werte von A++ bis G)
Energieeffizienzklasse
C
Baujahr
1981

In sehr begehrter Lage von Innsbruck (Hötting) erwartet Sie dieser reizende Wohntraum mit Gartenparadies. Die ca.200qm große, nach Süd-West-Nord ausgerichtete Gartenfläche verspricht herrliche Sonnenstunden sowie genügend Platz für zb. Fahrräder etc. im eigenen Gartenhaus. Der naheliegende Wald lädt zum Spazieren, Mountainbiken, Schwammerl suchen uvm. ein. Sämtliche Fenster sind bereits mit Beschattung (verriegelbare Rollläden) ausgestattet und ebenfalls ist ein TG-Abstellplatz in diesem Angebot bereits inkludiert. Besucherparkplätze befinden sich vor dem Haus. Generell ist die Wohnung in einem hochwertig ausgestatteten sowie sehr gepflegtem Zustand. Überzeugen Sie sich selbst von diesem charmanten Wohntraum mit Graten, bei einer Live-Besichtigung vor Ort. Sie werden begeistert sein! Hermann Rief | ImmoSky Innsbruck | +43 699 155 555 21 Schulen: Sämtliches Schulangebot ist um Hötting vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten: Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten sind um Hötting vorhanden. Öffentlicher Verkehr: Regionale Busverbindung ist in Hötting vorhanden.


Lage

Hötting ist ein Stadtteil von Innsbruck. Die ehemalige Gemeinde wurde 1938 nach Innsbruck eingemeindet. Hötting ist eine nördlich des Inns gelegene Katastralgemeinde und Ortschaft von Innsbruck, nordwestlich der Innenstadt und am Fuß der Nordkette. Sie umfasst die statistischen Stadtteile Hötting, Höttinger Au, Hötting West sowie einen Teil der Hungerburg. Zur Katastralgemeinde Hötting gehören weite Teile der Nordkette sowie Gebiete im Gleirschtal, einem Seitental des Hinterautals östlich von Scharnitz.Der alte Höttinger Ortskern (607 m ü. A.) bildet heute den statistischen Stadtteil Hötting, der deckungsgleich mit dem statistischen Bezirk (Zählbezirk) Hötting-Mitte ist. Er konnte seinen dörflichen Charakter bis heute bewahren, jedoch wurden ab den 1960er Jahren neue Wohngebiete westlich davon erschlossen.Die Verbindung von Innsbruck ins Oberinntal und zum Seefelder Sattel verlief früher über die Innbrücke, die Höttinger Gasse, die heutige Schneeburggasse und die Allerheiligenhöfe. Erst im 16. Jahrhundert wurde die Straße in den Talboden verlegt. Diese ist heute die Tiroler Straße B 171 nach Zirl. Durch Hötting führt außerdem die Mittenwaldbahn mit den Bahnhöfen und Haltestellen Innsbruck-Hötting, Allerheiligenhöfe und Kranebitten. Die Buslinien A (bis 1976 als Obuslinie betrieben), H und J der Innsbrucker Verkehrsbetriebe erschließen den Stadtteil.Quelle:Wikipedia

SkyLead Real GmbH - Tirol

Ihr Ansprechpartner

Hermann Rief

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nachrichten.at, Objekt 3773457 - vielen Dank!